Corona: Antigen-Test und PCR - Internistische Praxis Zwenkau


Weinhold-Arkade 4
04442 Zwenkau
034203-32187
Logo Diabetologische Schwerpunktpraxis
Direkt zum Seiteninhalt
Tests
Wie erhalte ich einen kostenlosen Schnelltest?
Bitte wenden Sie sich an ein Testzentrum.
Um einen kostenlosen Schnelltest zu erhalten, müssen Sie Ihre Berechtigung nachweisen, wir müssten das prüfen dokumentieren und ggf. von Ihnen noch eine Zuzahlung einkassieren. Dazu haben wir weder Zeit noch Lust.


Wo erhalte ich einen PCR-Test?
Seit Juli 2022 führen wir in der Praxis Tests mittels Nukleinsäurenachweis durch. Die Tests werden entsprechend §22a IfSG nach PoC-NAAT-Technologie durchgeführt. Sie bekommen ein zweisprachiges (deutsch / englisch) Testzertifikat, das ein positives oder negatives Resultat ausweist. Ein CT-Wert wird nicht angegeben.
PoC-NAAT-Tests basieren wie der PCR-Test auch auf der Nukleinsäureamplifikationstechnik (NAAT; Nachweis von viralen Genen), können jedoch ohne Probenvorbereitung unmittelbar vor Ort (Point of Care, PoC) ausgewertet werden. Dies dauert lediglich 30 Minuten (bei positivem Test nur 15 - 20 Minuten). Der Test bietet sich aufgrund der guten Spezifität zur schnellen Bestätigung positiver Antigen-Schnelltests bei asymptomatischen Personen an. Ein solcher Test muss nicht durch einen im externen Labor durchgeführten PCR-Test bestätigt werden.


Kann man testen, ob eine Impfung erfolgreich war?
Ja, das ist grundsätzlich möglich. Der hierzu nötige Test auf neutralisierende Antikörper (NAB) erfordert jedoch eine Blutentnahme. Nach 15 Minuten läßt sich vomTestergebnis ableiten, ob eine Auffrischung dringend erforderlich ist.
Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Antigen-Test
(Schnelltest)
PCR-Test
PoC-NAT-Test
Wie wird getestet?
Für beide Testformen wird ein Abstrich benötigt. Dieser kann für den Schnelltest auch im vorderen Nasenabschnitt erfolgen, für den PCR-Test ist ein Rachenabstrich oder besser noch ein Nasen-Rachen-Abstrich vorgesehen
Wo wird getestet?
kann jederzeit und an jedem Ort durchgeführt werden

benötigt Laborausstattung
(Praxis [PoC-NAT] oder Großlabor [PCR])
Wer testet?
Selbsttests können Sie im Handel erwerben
wenn Sie ein Zertifikat benötigen: geschultes Personal

geschultes Personal
(sie erhalten ein EU-Zertifikat in deutsch und englisch)
Wie lange dauert der Test?
1 Minute dauert der Abstrich,
das Ergebnis liegt nach 15 - 20 Minuten vor
1 Minute dauert der Abstrich,
das Ergebnis liegt bei Messung in der Praxis nach 15 - 30 Minuten, im externen Labor 12 - 48 Stunden vor
Was geschieht bei einem positiven Ergebnis?
Bei einem positiven Schnelltest muss zur Bestätigung ein Poc-NAT oder PCR-Test durchgeführt werden
Bis zum Vorliegen des Ergebnisses sollten Sie sich in häusliche Isolierung begeben.

Bei einem positiven Ergebnis gilt für Sie Quarantänepflicht. Die Dauer der Quarantäne beträgt mindestens 5 Tage, danach können Sie sich "freitetsten". Das Gesundheitsamt wird über die nachgewiesene Infektion informiert.
Was kostet der Test?
Antigen-Test können sie selbst vornehmen oder ein Testzentrum aufsuchen.
Wir führen seit dem 01.07.2022 keine Schnelltests ("Bürgertest") mehr durch.


Zur Konrolle bei positivem Antigen-Test werden die Kosten vom Bund übernommen.
Bei medizinischer Indikation (Erkrankung oder Verdacht auf Infektion) ist der Test eine Kassenleistung und wird auch von allen privaten Versicherungen übernommen.
Soll der Test als Wunschleistung durchgeführt werden, kostet das ca. 70 €.
Am Wochenende ist auch direkte Abnahme in unserem Partnerlabor in Mölbis (Anmeldung unter 034347 50323) möglich.
Zurück zum Seiteninhalt